Berlin, Berlin, Berlin - eine Ingolstädter Mittelschule unterwegs in unserer Hauptstadt

 

02 Bundestag Brandl 650

Mitte März machten sich zwei Klassen der Sir-William-Herschel-Mittelschule zu ihrer 4- tägigen Bildungsfahrt nach Berlin auf. Insgesamt 30 Schüler der 8m und der 9c mit ihren Klassenlehrerinnen und zwei weiteren Lehrkräften kamen am ersten Tag gegen Mittag am Berliner Hauptbahnhof an, nachdem wir vom Ingolstädter Nordbahnhof mit der Regionalbahn gestartet und in Nürnberg in den ICE umgestiegen waren.

Uns erwartete schlechtes Wetter, so dass unsere Bootstour auf der Spree buchstäblich ins Wasser fiel. In den nächsten Tagen war das Wetter etwas besser und nach unserer Stadtführung „Auf den Spuren der Berliner Mauer“, der Besichtigung des Wachsfigurenkabinetts von Madame Tussauds und Erkundungstouren durch Berlin, stand unser politischer Programmteil an. Nachdem wir Berlin, von der Kuppel des Reichstages aus von oben gesehen hatten, konnten wir dem Bundestagsabgeordneten Herrn Reinhard Brandl aus Ingolstadt unsere politischen und auch nichtpolitischen Fragen zu seiner Arbeit im Bundestag und zur Arbeit des Bundestages an sich stellen.

Wir hatten unseren Gesprächstermin mit Herrn Brandl genau an dem Tag, an dem unsere Bundeskanzlerin und ihre Minister, d.h. die Regierung der Bundesrepublik Deutschland, ernannt wurden. Trotz des damit verbundenen Zeitdrucks nahm sich Herr Brandl in der Sitzungspause viel Zeit für unsere Anliegen. Wir hatten auch einen gemeinsamen Fototermin mit ihm, von dem jeder von uns zur Erinnerung ein Foto von seinem Wahlkreisbüro erhalten hat, als wir wieder zurück in Ingolstadt waren. Danach bekamen wir im Deutschen Dom einen kleinen Einblick in die politische Geschichte des Parlamentarismus in Deutschland. Eine Bustour entlang der Sehenswürdigkeiten von Berlin und zuletzt der Besuch des Berliner Tiergartens zeigten uns die vielen Seiten dieser riesigen Stadt. Nach vier Tagen Programm und etlichen Kilometern zu Fuß, mit der Tram, der S-und der U-Bahn fuhren wir mit dem ICE und der Regionalbahn erschöpft wieder zurück nach Ingolstadt.

Unser Fazit: Berlin ist interessant und eine Reise wert, aber Ingolstadt ist erheblich schöner.

8m / Sir –William-Herschel- Mittelschule

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.